NEU: MY.MASCARA Nightrepair Wimpernwachstumsserum – schöne Wimpern im Schlaf

NEU: MY.MASCARA Nightrepair Wimpernwachstumsserum – schöne Wimpern im Schlaf

MY.MASCARA MANUFAKTUR

– das innovative Onlinekonzept aus Stuttgart – bietet die weltweiterste Mascara, die ganz individuell und dem eigenen Wimperntyp entsprechend konzipiert wird.
Zusätzlich zur individuellen Mascara umfasst das MY.MASCARA Sortiment auch vier exklusive Wimpernstyling-Tools sowie vier reinigende Skincare-Produkte.
…doch gesunde, lange, schöne und vor allem dichte Wimpern sind leider nicht jeder Frau von Natur aus gegeben.

Genau für dieses Problem haben die Wimpernexperten von MY.MASCARA MANUFAKTUR ab Oktober 2017 die perfekte Lösung – das neue MY.MASCARA NIGHTREPAIR Wimpernwachstumsserum. Das innovative Serum pflegt die Wimpern über Nacht bis in die Wurzeln, regt den Zellstoffwechsel an und zeigt bereits nach 14 Tagen die ersten sichtbaren Ergebnisse. Die Wimpern werden länger, erhalten mehr Fülle und Dichte und werden gestärkt. Der Clou: Auch die Augenbrauen können mit dem Serum gepflegt und gestärkt werden.

Das NIGHTREPAIR Wimpernwachstumsserum beinhaltet eine besondere Wirkstoffkombination aus Vitaminen aus Basilikum und dem Widelash-Komplex. Provitamin B5 nährt und stärkt die Haarwurzeln. Biotinyl-GHK stimuliert den Zellstoffwechsel in den Wurzeln. Diese einzigartige Formel erhöht das Wimpernwachstum von den natürlichen 100 Prozent auf geboostete 117 Prozent. Das Ergebnis: stärkere, dichtere und längere Wimpern und das ganz ohne hormonelle Wirkstoffe.

Anwendung

Im Anschluss an die gründliche Reinigung des Gesichts sowie das abendliche Pflegeritual das NIGHTREPAIR Serum mit einem feinen Pinselstrich wie einen Lidstrich entlang des oberen sowie des unteren Wimpernkranzes auftragen. Ist das gewünschte Ergebnis erzielt, reicht eine Anwendung alle zwei bis drei Tage. Auch die Augenbrauen können mit dem Serum gepflegt werden.

Das MY.MASCARA NIGHTREPAIR Wimpernwachstumsserum ist ab Oktober 2017 für 39,90 € über
www.my-mascara.de erhältlich.

Folge:

Kommentar verfassen