CoolSculpting – Schlank in 35 Minuten?

CoolSculpting – Schlank in 35 Minuten?

Hier erfährst du alles über die neueste Methode „CoolSculpting“.

Treue Leser von mir wissen, dass ich mich immer über die neuesten Trends in Sachen Fitness, Beauty und Lifestyle informiere. Ich selbst habe noch einen kleinen Weg zum Traumbody vor mir. Wie viel genau ich noch abnehmen will erfahrt ihr in meinem neuen Vlog auf YouTube.

 

Bisher habe ich unheimlich erfolgreich mit dem Programm von Sophia Thiel abgenommen. Mehr darüber könnt ihr hier erfahren:

Nun steht bei mir im Februar eine größere Op an (nichts Schlimmes). Nach dieser Op werde ich wohl einige Wochen keinen Sport machen können. Deswegen habe ich mich in letzter Zeit näher mit dem Thema „Abnehmen ohne Sport“ beschäftigt. Vor ein paar Tagen bin ich dann über das Wort CoolSculpting gestolpert und habe mich gleich mal an die Arbeit gemacht! Schlank in einer halben Stunde? Geht das? Was genau passiert da?

CoolSculpting heißt übersetzt soviel wie Kältetherapie zur Fettreduktion.

CoolSculpting im Überblick:

  • Wird verwendet um hartnäckige Fettpolster zu entfernen
  • Behandlungszeit von 35 Minuten
  • Nicht invasiv
  • Keine OP
  • Keine Anästhesie
  • geringe Behandlungskosten (ca. 650 € kommt auf die Problemzone an)

CoolSculpting soll die behandelten Fettzellen kristallisieren und sie somit zum Absterben bringen. In den folgenden Wochen baut Ihr Körper die toten Fettzellen ähnlich wie einen Bluterguss einfach ohne Folgen ab.

Der Ablauf:

Das Gerät wird an der zu behandelnden Problemzone am Körper positioniert und eine kontrollierte Kühlung angewendet. Wie das Gerät aussieht erfahrt ihr hier. Der Bereich wird mit einem speziellem Geltuch abgedeckt und der Behandlungskopf aufgesetzt. Dieser baut langsam einen Unterdruck auf und zieht die „Speckrolle“ ein. Die ersten Minuten werden als unangenehm empfunden, jedoch durch die gleichzeitige Kühlung schnell betäubt. Während der Behandlung können Sie lesen, E-Mails abrufen oder sogar ein Nickerchen machen.

Bei meinen Recherchen bin ich auf die Seite der Klinik am Opernplatz in Hannover gestoßen und habe mich dort ausreichend informiert. Die Seite findest du hier. 

Auf der Seite findest du alles, was du zum Thema CoolSculpting wissen musst. Natürlich habe ich mich gleich mal mit der Klinik in Verbindung gesetzt und etwas nachgehakt. Das Team der Klinik am Opernplatz in Hannover ist wirklich sehr nett und kompetent. Falls ihr euch für die Methode CoolSculpting interessiert, lege ich euch diese Klinik ans Herz. Ich selber überlege mir ernsthaft, diese Methode einmal auszuprobieren. Falls ich mich dazu entscheide, teile ich euch das natürlich auf meinen Kanälen mit!

 

Folge:

Kommentar verfassen