Fitness Hacks Teil 3

Fitness Hacks Teil 3

Fitness Hacks Teil 3

In dieser Artikelserie zeige ich euch meine kleinen Geheimwaffen und Hacks damit es mit dem Abnehmen und Fit werden schneller klappt 🙂 Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen! 

  1. Meldet euch bei einer Facebook Gruppe an!
    Wer trainiert schon gern allein??? Es gibt 1000 verschiedene FB Gruppen zum Thema abnehmen. Ich habe mir einen Großteil davon angesehen und über einen gewissen Zeitraum beobachtet. Ich empfinde es als eine wirklich effektive Motivationsmethode die zudem keinen Cent kostet. Die Mitglieder posten Bilder, Ideen, Rezepte und ihre Workout Routinen von denen man sich durchaus inspirieren lassen kann. Fragen werden super schnell von den Admins oder Mitgliedern beantwortet. In der Gruppe ist man stärker und man merkt dass man mit seinen Problemen aber auch Zielen nicht alleine ist. Das pusht unheimlich! Ich bin selbst sehr aktiv in ein paar Gruppen unterwegs und liebe es am Feierabend einfach durch den Gruppenfeed zu scrollen. Dabei finde ich täglich neue Ideen. Hier verlinke ich euch meine absoluten Lieblingsgruppen in denen ich auch selbst sehr aktiv bin! Schaut vorbei! Ich freue mich auf euch!

Ernährungs- & Fitnessjunkies 

Fitness and More 

Gesund Abnehmen, Körper reinigen & straffen mit Anette 

Frauenfitness Deutschland – Workouts, Tipps, Ernährung, Gesundheit

Fitness Lifestyle Beauties & Beasts 

Fitness & Ernährung (Beast Mode)

Bodybuilding is my lifestyle 

Dont dream it- Do it – Fitness und Ernährung 

Sports Beast 

Fitness Athletics 

Fitness und Ernährung 


2. Gym Buddy ! Sucht euch eine Freundin, Freund, Partner der ungefähr die selben Ziele wie ihr hat. Zusammen trainiert es sich einfacher und man sagt auch nicht so schnell ab! Meine beste Freundin und ich wiegen uns sogar zusammen und schreiben uns per Whatsapp so gut wie jeden Tag ob wir mal wieder schwach geworden sind oder wenn wir einen Ansporn brauchen! Zusammen seid ihr stärker!


3. Food Diary ! Ich schreibe jede Mahlzeit, die ich zu mir nehme, in ein kleines Notizbuch! Ich habe Food Fitness Diarydafür einfach einen kleinen Kalender den ich mal von der Bank bekommen habe. So bekomme ich einen Überblick über die Gesamtzufuhr meiner Kalorien und auch mehr Kontrolle. Übrigens wer öfter mal Magenprobleme hat, sollte auch über ein Food Diary nachdenken. Mit Smileys könnt ihr markieren wie ihr euch nach dem Verzehr von bestimmten Lebensmitteln fühlt und wie sie euch bekommen z. B. Morgens: Müsli mit Kuhmilch 🙂 Mittags: 1 Teller Salat mit Tunfisch dazu 1 Glas Wasser 🙂 Abends: Putensteak mit Gemüse 🙁 . Ihr müsst dass natürlcih über mehrere Wochen hinweg streng eintragen. Wenn ihr hinter einem bestimmten Gericht öfter einen traurigen Smiley habt, kann das evtl auf eine Unverträglichkeit hindeuten und ihr habt schon mal einen genauen Nachweis für das Gespräch mit einem Arzt. Richtig schöne Food Diarys findet ihr z. B. hier

Hier noch ein paar andere Food Journals / Food Diarys <3 410dBReGu5L31d1Nub6isL._SX331_BO1,204,203,200_

Dieses schöne und sehr gut aufgebaute Exemplar bekommt ihr >>> hier <<<   

Das rechte bekommt ihr hier! 


4. Musik!!! Ohne Musik kann ich einfach nicht! Beim Trainieren pusht sie mich und hilft mir unheimlich beim Abschalten. Ich spüre meinen Körper und die Musik treibt mich zusätzlich an. Gerade beim Cardiotumblr_mhrec0flvF1rp20vqo1_500 denke ich oft: „Jetzt noch dieses Lied bis zum Ende durchjoggen!“ Es hilft auch unheimlich wenn man eine Playlist hat und diese mit einem festen Workoutplan verbindet. Jedes Lied bringt dich näher zum Ziel. Für das Studio und zum Joggen benutze ich seit Jahren den Clip on Mp3 Player von Apple. Stört nicht und hält bei jeder Bewegung. Inzwischen gibt es auch schon Bluetooth Kopfhörer die ohne das nervige Kabel funktionieren. Für knapp 20 € eine echt günstige Alternative! Was hört ihr gerne beim Training? Schreibt mir, denn ich brauche immer neues Hörmaterial <3 Hier ist meine aktuelle Playlist:

Kwabs – Spirit Fade

Beyonce – 7/11

Jessie J Ariana Grande Nicki Minaj – Bang Bang

Danity Kane – Lemonade

Deichkind – Limit

Major Laser – Bubble Butt

Mark Forster – Flash mich

Sean Paul – We be burnin

Taylor Swift – Shake it off

Klangkarussell – Moments

Tove Lo – Habits

Pig&Dan – No Rules

Calvin Harris – Outside

Pharrell Williams – Happy

Johnny Good – Muchacho

Rennie Foster – Devils Water

Super Flu – Cheesy Mobisi

Elvis Crespo – Suavemente

Echosmith – Cool Kids

Pharell Williams – Brand New

Mar T & Casey – Heart of Glass

FKA twigs – Two Weeks

Folge:

6 Kommentare

  1. Deepa Muschke
    September 14, 2015 / 7:02 pm

    Das ist interessante !??

    • Devenir-Magazine
      September 15, 2015 / 7:10 am

      Danke <3

  2. September 29, 2015 / 4:44 pm

    Hallöle!
    Ich bin heute das erste Mal vorbei gekommen und habe mich natürlich gleich mal interessiert durch Dein Fitnesssegment gelesen. Die Essenstagebücher finde ich ja witzig… habe ich auch noch nie vorher gesehen. Danke für den Tipp!
    Ich schau bestimmt ab jetzt öfter mal rein.
    Viele Grüße,
    Claudi

    • Devenir-Magazine
      September 30, 2015 / 7:21 am

      Danke für die lieben Worte <3 Ich freue mich über jede Leserin 🙂

  3. Oktober 21, 2015 / 12:02 am

    […] and secure it with a toothpick. Repeat the rolling process with the remaining tortillas. Visit justataste.com for full Directions and […]

Kommentar verfassen