Recovery Bananen Smoothie

Protein Post-Workout Smoothie 292 Kcal

Nach einem intensiven Workout oder einem langen Run musst du deinen Energie- und Vitamintank wieder auffüllen. Diesen Smoothie habe ich mir vom Ultramarathonläufer Läufer Dean Karnazes abgeschaut. Wegen des niedrigen Kaloriengehaltes kann man diesen Smoothie aber auch gerne mal zwischendurch genießen, denn er steckt voller Elektrolyte, Protein und guter Carbs! Aber vor allem ist er, wie alle meine Smoothies :), einfach super lecker!!! Schaut euch auch mal meinen Vanille Protein Frappuccino an <3

Du brauchst:

  • 1/4 Liter ungesüßtes Kokoswasser z. B. von DM
  • 1 Banane
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL 0,2 % griechischer Joghurt / Soja Joghurt / Skyr
  • je nach Geschmack etwas Honig / Stevia oder Agavendicksaft
  • 3 Eiswürfel

So geht´s:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen bis alles eine glatte Masse ergibt.
In ein Maison Jar 😉 umfüllen und genießen.

Shopping Liste:

  • Maison Jars bekommt ihr > hier <



9 Kommentare

  1. sonja schljapin
    September 3, 2015 / 6:23 pm

    tolle Idee

    • Devenir-Magazine
      September 4, 2015 / 8:51 am

      Danke dir <3

  2. September 3, 2015 / 10:01 pm

    Das klingt richtig toll, muss ich mal ausprobieren. Alle Zutaten im Haus und alle super lecker. Da weiß ich, was es morgen geben wird!
    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Devenir-Magazine
      September 4, 2015 / 8:50 am

      Oh es freut mich so, dass es dir gefällt <3 ich hoffe er schmeckt dir <3

  3. September 17, 2015 / 4:26 pm

    Hallo!
    Ich bin durch deine Facebookseite auf dich gekommen und muss sagen, dass mir dein Blog echt gut gefällt! Mein Smoothiemaker ist erst 3 Wochen jung, bis jetzt mixe ich einfach wild irgendwelche Früchte zusammen und meist schmeckt es sogar richtig gut 🙂 An einen After-Workout-Smoothie hatte ich in der Form noch nie gedacht! Klasse Idee, ich werde ihn auf alle Fälle ausprobieren! (wenn ich mal dazu komme, mir ungesüßtes Kokoswasser zu kaufen)

    Hier werde ich öfter vorbei gucken! 🙂 Du schreibst sehr schön und auch dein schlichtes Blogdesign gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Anka 🙂

    • Devenir-Magazine
      September 18, 2015 / 7:17 am

      Oh das freut mich rießig! Vielen Dank für die lieben Worte!!! <3 Sag mir doch wie es geschmeckt hat 🙂

  4. Ines
    September 27, 2015 / 8:19 am

    Das hört sich super lecker an, zumal bei uns öfter die Bananen nur noch zum Smoothie verarbeitet werden können. Wenn sie etwas weicher werden, isst sie keiner mehr. Das Mandelmus werde ich wohl selbst machen, soll gar nicht so schwer aber wesentlich günstiger sein, als es zu kaufen. Werde berichten wie es geschmeckt hat.

Kommentar verfassen